Über

Das Unternehmen wurde in Osterode, nahe Hannover in Deutschland, im Jahr 1909 durch Anton
Piller gegründet und im Jahr 2005 durch die britische Ingenieurgruppe Langley Holdings PLC
(www.langleyholdings.com) erworben.

Piller steht als internationaler Know-how Träger und Ansprechpartner für kundenspezifische
Systemlösungen wie hochwertige Energiekonditionierung, unterbrechungsfreie
Stromversorgung sowie Frequenzumformung.

Hier hat sich Piller in den Bereichen des Bankwesens, der Finanzmärkte, Versicherungen,
Rechenzentren, Telekommunikation, Rundfunkübertragung, Flughäfen, Flugsicherung,
Krankenhäuser und industrielle Anwendungen als erste Adresse am Markt etabliert. Nicht nur für
zivile Anwendungen wie Flughäfen, Schiff-,Straßen- und Eisenbahnverkehr, sondern auch im
militärischen Bereich sind Frequenzumformer und 400Hz Bodenstromversorgungssysteme von
Piller weit verbreitet. Auch heute noch befindet sich der Stammsitz in Osterode, und das
Unternehmen arbeitet weltweit über ein Netz von Tochtergesellschaften mit ca. 1.000 Mitarbeitern.