UNIBLOCK+FEATURES

Höchster Wirkungsgrad
Der Wirkungsgrad eines USV-Systems hat direkten Einfluss auf die Energiekosten und die erforderliche Klimatisierung. Mit einem Wirkungsgrad von bis zu 97% setzt der UNIBLOCK+ neue Maßstäbe im rotierenden USV-Bereich. Der Wirkungsgrad der UNIBLOCK+ Serie wurde mit angeschlossenen Energiespeicher ermittelt. Das heißt, in allen USV-Konfigurationen spart der UNIBLOCK+ Kosten – Tag für Tag, Jahr für Jahr.

Niedrige Lebenskosten
Die Lebensdauerkosten beinhalten nicht nur die Anschaffungskosten der USV-Anlage, die elektrischen Betriebskosten, sowie die Kosten der routinemäßigen Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten, sondern auch die jeweiligen Aufwendungen für die notwendige Infrastruktur mit Schaltanlage, Verkabelung, Blindleistungskompensation und Kühlung, sowie die Kosten für den Gebäudebereich unter Berücksichtigung des netto verwendeten Platzes. Bei korrekt aufgestellter Lebensdauerkosten-Rechnung ergibt sich für den UNIBLOCK+ eine bedeutend verkürzte Amortisationszeit gegenüber anderen Anlagen.

Der UNIBLOCK+ garantiert niedrige Betriebskosten durch:

Lastabhängiges Power-Management
Die Anzahl der aktiven USV-Anlagen in einem Parallelverbund wird automatisch an das Lastniveau angepasst.


Bei einem 2 MW Rechenzentrum mit einer installierten USV-Leistung von 5 x 500 kW (N+1 Konfiguration), und einer Last von 900 kW ergeben sich folgende Einsparungen:

Hohe Wirkleistung
Bei gleicher Nennleistung stellt der UNIBLOCK+ mehr Wirkleistung (ca. 25%) als herkömmliche USV-Systeme zur Verfügung. Somit können mehr Verbraucher angeschlossen werden.

Flexibles Design
Das gleiche Konzept kann für Nieder- und Mittelspannungsanwendungen genutzt werden, Luft- oder Wasserkühlung sind möglich. Energiespeicherung entweder mit Batterie oder kinetischen Speicher. Kann unabhängig vom Netz betrieben werden, mit Standby-Generator oder Kraft-Wärme-Koppelung.