Piller liefert erstes MV-UBT+ System mit IP-BUS Konfiguration nach Indien

Der IT-Riese Wipro gibt wegweisende USV für neuen 20 Hektar großen Campus in Auftrag

Der indische IT-Großkonzern Wipro Ltd. hat Piller mit der Lieferung eines Mittelspannungs-USV-Systems des Typs UNIBLOCK UBT+ mit IP-Bus-Konfiguration (IP = isoliert-parallel) für ein Rechenzentrum auf seinem 20 Hektar großen Campus in Kodathi, Bangalore beauftragt.

Das neue System, vollständig maßgeschneidert und ein Novum für Indien, wird den gesamten Campus in Kodathi mittels 4 rotierender USV-Anlagen des Typs UNIBLOCK UBT+ 1800KW mit Schwungrad und externen Dieselaggregaten sichern. Eine Erweiterung auf 6 Einheiten in einer späteren Entwicklungsphase ist möglich.

Durch die gleichzeitige Wartbarkeit stellt dies eine nachhaltige, umweltfreundliche Lösung dar, die hohe Verfügbarkeit mit hoher Effizienz verbindet und viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Batterielösungen bietet.

Wipro Ltd. gehört zu den drei führenden IT-Unternehmen in Indien und ist eine von nur fünf indischen Firmen, die zu den Thompson Reuters 'World's Top 100 Technology Companies' gehören. Das Unternehmen ist börsennotiert und beschäftigt weltweit rund 162.553 Mitarbeiter bei einem globalen Umsatz von rund 8,4 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018.

Mit einer Fläche von ca. 20 Hektar und einer Kapazität für über 30.000 Mitarbeiter wird der neue Campus, der bisher größte von Wipro, als "eine bewegliche Arbeitsfläche für den digitalen Mitarbeiter" bezeichnet.

Die isoliert-parallele (IP) Systemkonfiguration von Piller ermöglicht einzigartige Vorteile durch die Kombination von isoliert-redundanten und parallel-redundanten USV-Konfigurationen, um eine hervorragende Wartbarkeit und einzigartige fehlertolerante Eigenschaften für die Anwendungen im Rechenzentrum zu bieten, bei denen hohe Betriebseffizienz absolut entscheidend ist

Shailendra Bais, Head of Sales Piller Power India Pvt Ltd, sagte:

„Wir freuen uns sehr, dass unsere IP-Bus-Lösung den Zuschlag erhalten hat. Piller ist ein idealer strategischer Partner mit der Erfahrung und Produktleistung, die notwendig sind, um die Sicherung kritischer IT-Anwendungen unter den unregelmäßigen Netzbedingungen Indiens zu garantieren.“

Firmensitz der Wipro Ltd. in Bangalore, Indien. Wipro Ltd - ein globales Unternehmen für Informationstechnologie, Beratung und Outsourcing mit ca. 160.000 Mitarbeitern, die für Kunden auf 6 Kontinenten tätig sind.

Über Wipro

Wipro Limited (NYSE: WIT, BSE: 507685, NSE: WIPRO) ist ein weltweit führender Anbieter von IT-Diensten, Beratung und Business Process Services, der die Eigenschaften von Cognitive Computing, Hyper-Automation, Robotik, Cloud, Analytik und neuen Technologien nutzt, um seine Kunden bei der Anpassung an die digitale Welt zu unterstützen und Lösungen zur Optimierung ihres Geschäfts offeriert. Das Unternehmen ist weltweit anerkannt für sein umfassendes Service-Portfolio, sein klares, unternehmensweites Bekenntnis zur Nachhaltigkeit und zu Corporate Citizenship. Wipro beschäftigt weltweit über 160.000 Mitarbeiter, die für Kunden auf sechs Kontinenten tätig sind.

Über Piller

Piller ist der weltweit führende Anbieter im Bereich der sicheren Stromversorgung von unternehmenskritischen Anwendungen. Zu den Kunden des Unternehmens zählen viele der weltweit führenden Banken und Finanzinstitutionen, Rundfunkanstalten, Telekommunikationsbetreiber und zahlreiche andere renommierte Organisationen.

Seit über 100 Jahren operiert das Unternehmen von seinem Stammsitz und Produktionsstandort in Osterode am Harz und dem nahegelegenen Bilshausen und hat zahlreiche Niederlassungen in Europa, Nord- und Südamerika, Australien und Asien. Heute beschäftigt Piller annähernd 1.000 Mitarbeiter weltweit.

Im November 2016 akquirierte Piller Power Systems Inc, die US-Tochter der Piller Group GmbH, die Geschäftsbereiche und Vermögenswerte des Unternehmens Active Power Inc, eines US-Spezialisten für Schwungräder zur Energiespeicherung. Piller ist ein Unternehmen der Langley Holdings plc, eines Engineering-Mischkonzerns.