1 MEGAWATT – 1 MINUTE – keine Batterien

Pillers neueste Innovation ermöglicht ein batteriefreies Rechenzentrum.

Osterode, 31 August 2017

Piller ist stolz darauf, seine neueste Innovation, den weltweit größten, kommerziell erhältlichen kinetischen Energiespeicher mit einer Leistung von über 60MJ (60MWs) für USV-Anwendungen anzukündigen.

Die neue POWERBRIDGE™ PB60+ ist ein sehr kompakter, höchst effizienter und praktikabler Ersatz für konventionelle Batterien. Dieser kinetische Energiespeicher kann eine Leistung von mehr als 3MW liefern und sogar eine Last von 1MW für mehr als 60 Sekunden überbrücken. Diese besondere Spezifikation ist verbunden mit geringsten Verlusten und einem minimalen Serviceaufwand.

PB 60+ - weltgrößter kinetischer Energiespeicher für USV-Anwendungen

Mit der PB60+ erstreckt sich das aktuelle Produktportfolio der kinetischen Energiespeichersysteme von Piller von 3.6MJ bis 60MJ. Das Unternehmen kann auf eine starke Erfolgsbilanz in der Fertigung kinetischer Energiespeicher zurückblicken und hat weltweit bereits über 7.000 Systeme in den letzten 20 Jahren installiert.

Andrew Dyke, Managing Director – Global Business, Piller Group GmbH:
 „Mit zum Beispiel 1MW elektrischer Leistung für über eine Minute kann die PB60+ mühelos Batterien ersetzen und Netzausfälle überbrücken, bis sich mehrere Notstromgeneratoren einschalten. Das bedeutet eine sichere Stromversorgung genau dann, wenn sie am meisten gebraucht wird. Regelmäßige Batterietests und kostspielige Batterie-Ersatzteile entfallen während der gesamten Lebensdauer eines Rechenzentrums.“

„Zusammen mit unserer rotierenden USV, dem UNIBLOCK, kann die PB60+ in jeder unterbrechungsfreien Stromversorgungskonfiguration mit diesel- oder gasbetriebenen Generatoren implementiert werden. Damit werden Batterien, eine der Hauptursachen für Stromausfälle in Rechenzentren, nicht benötigt!“

Über Piller



Piller ist der weltweit führende Anbieter im Bereich der sicheren Stromversorgung von unternehmenskritischen Anwendungen. Zu den Kunden des Unternehmens zählen viele der weltweit führenden Banken und Finanzinstitutionen, Rundfunkanstalten, Telekommunikationsbetreiber und zahlreiche andere renommierte Organisationen. Piller wurde 1909 von Anton Piller gegründet. Seit über 100 Jahren operiert das Unternehmen von seinem Stammsitz und Produktionsstandort in Osterode am Harz und dem nahegelegenen Bilshausen und hat zahlreiche Niederlassungen in Europa, Nord- und Südamerika, Australien und Asien. Heute beschäftigt Piller annähernd 1.000 Mitarbeiter weltweit.

Im November 2016 akquirierte Piller Power Systems Inc, die US-Tochter der Piller Group GmbH, die Geschäftsbereiche und Vermögenswerte des Unternehmens Active Power Inc, eines US-Spezialisten für Schwungräder zur Energiespeicherung. Piller ist ein Unternehmen der Langley Holdings plc, einem Engineering-Mischkonzern des britischen Eigentümers Tony Langley.