Piller und die Rechenzentrums-Community leisten einen Beitrag zum Solidaritätsfonds der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Bekämpfung von COVID-19

Deutschland, 11. Januar 2021. Piller, der weltweit führende Systemanbieter von Stromversorgungen, freut sich, für jeden Teilnehmer seiner jüngsten Webinarreihe „The future of Data Center Power at Scale“ eine Spende an den Solidaritätsfonds zur Bekämpfung von COVID-19 der WHO zu leisten.

Betreiber, Planer und Ingenieure von Rechenzentren aus der ganzen Welt nahmen an den Webinaren in 11 Zeitzonen von Nordamerika bis Australien, Großbritannien, Mitteleuropa, dem Nahen Osten, China und Japan teil. Piller dankt ihnen für ihre Unterstützung.

Gesellschaftliches Engagement ist ein fester Bestandteil der Unternehmenskultur von Piller. Diese Spende ist eine Anerkennung für die wichtige Arbeit, die von Rechenzentrumsbetreibern und Ingenieuren bei der Bekämpfung des Virus, der Unterstützung von medizinischem Personal an vorderster Front und der Aufrechterhaltung wichtiger digitaler Dienste geleistet wird.

Während die Welt mit den anhaltenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie konfrontiert ist, steht die Piller Group an der Seite derjenigen, die helfen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen und die damit verbundenen wirtschaftlichen Härten für die Gemeinden, in denen wir leben und arbeiten, abzufedern.

Auf der Internetseite der WHO ist zu lesen: „Die Welt steht vor einer beispiellosen Herausforderung, da Gemeinden und Volkswirtschaften auf der ganzen Welt von der wachsenden COVID-19-Pandemie betroffen sind. Die Welt sammelt sich, um die COVID-19-Pandemie zu bekämpfen, indem sie Regierungen, Organisationen aus allen Sektoren und Branchen sowie Einzelpersonen zusammenbringt, um bei den Bemühungen zu helfen, auf diesen globalen Ausbruch zu reagieren. Die Dynamik der globalen Solidarität und Unterstützung, die durch diese gemeinsame Herausforderung erzeugt wurde, war phänomenal.“

Partner können jetzt über den Solidaritätsfonds der WHO zur Bekämpfung von COVID-19 unter www.COVID19ResponseFund.org spenden.

Um mehr Informationen zu erhalten, schreiben Sie bitte an: info@piller.com

Über Piller
Piller ist das weltweite Schlagwort für Stromsicherung bei unternehmenskritischen Anwendungen. Zu den Kunden von Piller gehören viele der weltweit führenden Banken und FinanzinstituteRechenzentrenRundfunkanstalten, Telekommunikationsunternehmen und staatliche Organisationen. 1909 von Anton Piller in Hamburg gegründet, zog das Unternehmen 1919 an seinen heutigen Hauptsitz und Produktionsstandort in Osterode am Harz um. Heute verfügt Piller über eine Prüf- und Montageeinrichtung im nahen Bilshausen und bedient die globalen Märkte über eigene Vertriebs- und Serviceniederlassungen in Europa, den USA, Australien und Asien sowie weltweit über ein Netz von Vertriebspartnern. Im November 2016 akquirierte Piller die Geschäftsbereiche und Vermögenswerte des Unternehmens Active Power, eines US-Spezialisten für Schwungräder zur Energiespeicherung mit Sitz in Austin, Texas. Piller Group beschäftigt weltweit rund 1000 Mitarbeiter. Piller ist eine Tochtergesellschaft des mehrspartig aufgestellten, im Privatbesitz befindlichen Engineering- und Industriekonzerns Langley Holdings plc.