Die USV-Systeme von Piller schützen den Wholesale und Colocation Rechenzentrumsmarkt

Weltweit setzen die Betreiber kommerzieller Wholesale Rechenzentren in der gesamten Versorgungskette auf Systeme von Piller.

USV-Systeme, Schaltanlagen und Notstromaggregate von Piller schützen viele der weltweit größten kommerziellen Wholesale Rechenzentrumsflächen in Virginia, New Jersey und Kalifornien. In den USA, aber auch in ganz Europa und Asien, liefern sie viele Tausende MWs an hochwertiger, konditionierter Leistung für kritische Anwendungen.

DuPont Fabros Technology Inc., ein führender Eigentümer, Entwickler und Betreiber von Wholesale Rechenzentren, hat sich für viele seiner Standorte mit einer Leistung von über 130 MW für USV-Systeme des Typs Piller UNIBLOCK™ entschieden.

Die USV-Baureihe UNIBLOCK™ UB-V von Piller mit Leistungen von 1.0MW / 1.10MVA bis hin zu 3.24MW / 3.60MVA, im Parallelbetrieb bis zu 100MW / 115MVA, ist die ideale Lösung für Rechenzentren.

Pillers Erfolgsgeschichte in Bezug auf verbesserte Leistungskapazität und Flexibilität in der USV- und Schaltanlagen-Technologie stellt sicher, dass Wholesale Rechenzentrumsbetreiber den benötigten Leistungsbedarf ihrer größten Kunden und genauso den Energiebedarf für mittelgroße Kunden auf höchstem Niveau bereitstellen können.

Im hart umkämpften Sektor der kommerziellen Wholesale Rechenzentren sind Kapital und Energieeffizienz für die Anbieter von entscheidender Bedeutung, um die geforderte Verfügbarkeit für den Kunden zu erreichen und gleichzeitig einen möglichst nachhaltigen Betrieb zu gewährleisten. 

Rechenzentrumsbetreiber profitieren von kontinuierlichen Fortschritten in der Piller Technologie

File Name Size
Piller UB-V Brochure 749.32 KB Download
UB-V 50Hz Flyer 370.83 KB Download
UB-V 60Hz Flyer 370.74 KB Download